Forschung und Studien über Narine


Bis heute gibt es ungefähr 200 klinische Studien und veröffentlichte Artikel, die die Sicherheit, Wirksamkeit und Wirkung von Narine dokumentieren. Es wurde an über 40.000 Personen getestet und jedes Ergebnis zeigte einen positiven Effekt auf den Behandlungsprozess, ohne berichteten Nebenwirkungen. Die Weltgesundheitsorganisation WHO und die Russische Akademie der Wissenschaften haben Narine als Nahrungsergänzungsmittel empfohlen.

Obwohl Narine in Armenien seit mehr als vier Jahrzehnten umfassend erforscht und eingesetzt wird, war seine Existenz außerhalb der Sowjetunion praktisch unbekannt. Nur in Japan wurde Ende der 1980er Jahre ein kleiner Teil der Forschung durchgeführt. Es gibt auch eine kleine Gruppe von Wissenschaftlern aus anderen Ländern, die ihre Forschung durchgeführt und veröffentlicht haben, die online bei Pubmed und anderen verfügbar sind.

Siehe Sie die Einzelheiten

1Info zum Thema: Interferon
Zum ersten Mal präsentieren japanische Wissenschaftler Daten zur immunstimulierenden Wirkung des fermentierten Milchprodukts "Narine", das auf der Basis des von Prof. L. A. Erzinkyan isolierten Stammes Ер317 / 402 Narine hergestellt wurde. Sie fanden heraus, dass der Stamm Er317 / 402 "Narine" die Produktion von Interferon stimuliert, das für das Immunsystem verantwortlich ist. Auf dieser Grundlage kamen sie zu dem Schluss, dass die Verwendung von "Narine" nicht nur zur Vorbeugung einer Reihe von schweren Krankheiten, sondern auch von Krebs führen kann.
2Info zum Thema: Leukämie
Probiotischer Stamm von Lactobacillus Acidophilus EP 317/402 "Narine" mit hohen antibiotischen Eigenschaften und dessen Anwendung bei akuter Leukämie bei Kindern.
3Info zum Thema: Candida albicans
Probiotic Lactobacillus acidophilus Strain INMIA 9602 Er 317/402 Administration Reduces the Numbers of Candida albicans and Abundance of Enterobacteria in the Gut Microbiota of Familial Mediterranean Fever Patients.

4Info zum Thema: Familiärem Mittelmeerfieber
Der probiotische Lactobacillus acidophilus- Stamm INMIA 9602 Er 317/402 reduziert die Anzahl von Candida albicans und den Überfluss an Enterobakterien in der Darmmikrobiota von Patienten mit familiärem Mittelmeerfieber

Die Wirkung des immunbiotischen/psychobiotischen Lactobacillus acidophilus-Stammes INMIA 9602 Er 317/402 Narin auf Darm-Prevotella bei familiärem Mittelmeerfieber: geschlechtsassoziierte Effekte

5Info zum Thema: Untersuchung zur antibakteriellen Aktivität
Bericht über die Untersuchung zur antibakteriellen Aktivität.
6Info zum Thema: Charakteristische und biologische Aktivität von Narine
Zitat aus dem Bericht: "We completed 3 years of research with several probiotic preparations and, surprisingly re-discover one strain of Lactobacillus acidophilus Er-317/402 from Armenia which is one of the most efficient probiotic with impressive and confirmed therapeutic and prophylactic attributes."
7Info zum Thema: Regulierung und Wachstum von Escherichia Coli in Darmmikrobiota
Narine Probiotikum reguliert das Wachstum von Kommensal Escherichia coli in Darmmikrobiota familiärer Patienten mit Mittelmeerfieber
8Info zum Thema: Antiradische Eigenschaften von Narine in Vitro
Antiradische Eigenschaften von Lactobacillus Acidophilus Er-2 317/402 Narine in Vitro
9Info zum Thema: Narine - Anwendung bei einigen Arten von Blutkrebs
Adhäsive und antimikrobielle Eigenschaften des Lactobacillus acidophilus-Stammes Er 317/402 Narine zur Anwendung bei einigen Arten von Blutkrebs
10Info zum Thema: Reinigung, Charakterisierung und Identifizierung von Acidocin LCHV
Reinigung, Charakterisierung und Identifizierung von Acidocin LCHV, einem antimikrobiellen Peptid, das vom Lactobacillus acidophilus nv Er 317/402 Stamm Narine hergestellt wird
11Info zum Thema: Antibiotika-Eigenschaften von Narine
Antibiotika-Eigenschaften von Lactobacillus acidophilus, "Narine" -Stamm und Möglichkeiten zu ihrer Verbesserung
12Info zum Thema: Antigenotoxische Wirkung in Rattenkolonzellen in vitro
Antigenotoxische Wirkung von "Narine" -Lactobacillen in Rattenkolonzellen in vitro, Krebsforschungszentrum, Eriwan, Armenien
13Info zum Thema: Entzündlichen Darmerkrankungen
Die Wirkung der sauren Milchmischung "Nariné" auf die Darmflora bei Patienten mit funktionellen und entzündlichen Darmerkrankungen
14Info zum Thema: Verwendung als Hygienemittel
Antagonismus zwischen Krankenhausstämmen von Staphylococcus aureus und Milchsäurebakterien in vitro und deren Verwendung als Hygienemittel
15Info zum Thema: Epidemiologische Merkmale neuer Methoden zur Vorbeugung von Omphalitis
Epidemiologische Merkmale neuer Methoden zur Vorbeugung von Omphalitis
16Info zum Thema: Internationale Konferenz
Nersessian AK - Die mögliche klastogene und antiklastogene Wirkung von fermentierter Milch „Narine“. // Abstracts. "Lebensmittel- und Krebsprävention". Internationale Konferenz. Norwich, UK, p. 104, 1992
17Info zum Thema: Weitere Einträge folgen...
Link zu den Quellen: https://www.mygallux.de/quellen/

Veröffentlichte Informationen dienen nur zu Informationszwecken und können die Konsultation eines Arztes oder Apothekers nicht ersetzen. Unter keinen Umständen dür- fen sie verwendet werden, um im Falle einer Krankheit oder eines Gesundheitsproblems eine medizinische Diagnose zu stellen, oder, um die in der Veröffentlichung vorgestellten Präparate aufzuzeichnen oder zu verwenden. Fragen Sie in jedem Fall Ihren Arzt oder Apotheker. Jede Nutzung oder Verwendung der im Material enthaltenen Präparate darf nur nach vorheriger Absprache mit einem Arzt oder Apotheker und nach Lesen der je- dem verkauften Produkt beigefügten Informationen erfolgen.

Das Material kann Meinungen von Experten in Bereichen enthalten, die sich auf den Inhalt der Website des Herausgebers beziehen, oder Auszüge aus Presseartikeln. Alle diese Informationen sind ausschließlich die Meinungen von Experten, die sie geäußert haben, oder Veröffentlichungen Dritter sind, und stellen daher nicht unbedingt die An- sichten des Herausgebers dar. Expertenmeinungen spiegeln ihre persönlichen Ansichten wider und sollten niemals als Meinungen oder Verpflichtungen des Herausgebers inter- pretiert werden.

Diesen Beitrag teilen: