Vermeiden Sie 5 Fehler beim Kinder-Schuhkauf
26. März 2020
Die Zukunft wird leicht
15. Mai 2020

Kinderfüße wachsen schnell

Welche Schuhgröße hat mein Kind? Wann braucht es neue Schuhe? Wie weiß ich, ob der neue Schuh passt? Solche und ähnliche Fragen beschäftigen uns, sowie das Kind laufen kann. Wie aber den richtigen Schuh finden?
Gerade im 1. Lebensjahr wachsen die Kinderfüße sehr schnell, was bekanntlich ins Geld gehen kann. Bei Kindern bis zum 3. Lebensjahr können die Füße durchaus bis zu 1,5 mm im Monat wachsen, das werden dann mal schnell 2 oder sogar in seltenen Fällen 3 Schuhgrößen im Laufe eines Jahres. Da die Entwicklung der Knochen, Muskeln und Bänder bis zum 16. Lebensjahr andauert und die Füße im Kleinkindalter noch sehr weich sind, können die Kleinen nicht selbst beurteilen, ob ein Schuh drückt. Durch das noch nicht fertig ausgebildete Nervensystem von Kinderfüßen spüren sie nicht, wenn ein Schuh zu klein ist. Also ist höchste Sorgfalt geboten: In diesen und den weiteren Jahren ist es besonders wichtig, das passende Schuhwerk zu kaufen.

Folgen von unpassenden Schuhen

Wir merken, dass wir es hier mit einem wichtigen Thema zu tun haben. Obwohl fast 90 % der Kinder mit gesunden Füßen auf die Welt kommen, sind es nur knapp 1/3, die auch ihre gesunden Füße behalten. So wird schnell klar, dass wir mit der richtigen Schuhwahl unseren Kindern einen Weg in ein beschwerdefreies Erwachsenenleben ebnen können und auch müssen. Unpassende Schuhe in der Kindheit führen meist im Laufe der Zeit zu Rückenschmerzen, Fußschmerzen und den daraus resultierenden Haltungsfehlern, ganz abgesehen von Fußfehlstellungen, Hühneraugen, Arthritis uvm. Also nehmen wir das Thema ernst und messen die Füße unserer Kleinen richtig aus.

http://www.merkur.de/leben/gesundheit/fehlstellungen-bei-kindern-wachsen-sich-oft-aus-zr-6391581.html

Schuhgröße – Was draufsteht, ist nicht unbedingt drin!

Jetzt fragt sich natürlich der eine oder andere unter uns, ob man die Größe nicht einfach in einer Tabelle ablesen kann, um zu erfahren, welche Schuhe passen. Das müssen wir mit einem klaren „Nein“ beantworten, denn die überall erhältlichen EU-Größen sind nicht genormt. Forscher fanden im Jahre 2005 heraus, dass sogar um 97 % der auf dem Markt befindlichen Schuhe eine falsche Größe haben. Überwiegend sind sie mehr als 1 Schuhgröße zu klein. Darum gibt es von uns die klare Empfehlung, um Reklamationen und Ärger zu vermeiden, aber auch vor allem, um die Gesundheit der Kinder zu bewahren, messt die Füße Eurer Kinder aus und schaut dann in den hinterlegten Größentabellen nach, welcher Schuh in jedem einzelnen Fall passt. Denkt bitte daran: Die Schuhgrößen fallen bei verschiedenen Herstellern und Modellen sehr unterschiedlich aus. Wer auf Nummer sicher gehen will, der misst noch vor der Anprobe den Schuh selbst aus. Denn wir wissen nun: Was draufsteht, steckt nicht immer drin!
Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.