Warum Narine?


NARINE – ein Wunder der Natur


Die Bakterie mit der Bezeichnung Lactobacillus acidophilus Er-2 Stamm 317/402 wird auch „Narine“ genannt und ist eine einzigartige Erfindung der Mikrobiologie. Dieser Stamm ist ein therapeutisches Produkt, welches große Popularität erlangt hat, da es die Fähigkeit besitzt die natürliche Mikroflora eines Menschen zu reproduzieren und ausnahmslos alle Bakterien zerstört. Analoga von "Narine" existieren nicht und moderne pharmazeutische Technologien haben den Lyophilisierungsprozess lebender Bakterienkulturen und die Gewinnung lebender Probiotika "Narine" ermöglicht.

Durch Langzeitstudien zeigte sich, dass der Stamm eine probiotische Kultur ist und sich von anderen acidophilus Kulturen, hinsichtlich kulturellen und morphophysiologischen Eigenschaften, unterscheidet. Die hochaktiven Kulturen Er-1 und Er-2 sind heute die stärksten Kulturen der Welt. Seit der Entdeckung sind über 50 Jahre vergangen, jedoch hat dieses Thema nicht an Relevanz verloren. Aufgrund der weltweit wachsenden Interessen an Milchsäurebakterien wurde Narine zum wichtigen Thema für die ganze Welt. Ein Beweis dafür ist eine Vielzahl von Branchen, Forschungen und Patenten, die auf einem Milchsäurebakterienstamm Erzinkyan Er-2 317/402 Narine basieren.

Das Probiotikum hat eine lange klinisch anerkannte Geschichte mit über 50 Jahren Anwendung. Überwachte Tests durch Ärzte, sowie Hunderte von Studien, die von Wissenschaftlern in vielen Ländern durchgeführt wurden, bestätigen die Sicherheit und Wirksamkeit des probiotischen Stammes. Der Anwendungsbereich von „Narine“ ist groß und durch Studien, die in Moskau, Chabarowsk, Riga und der Ukraine durchgeführt worden sind, zeigte sich eine Vielfalt an Anwendungen: Man kann das Produkt sowohl als Muttermilchersatz nutzen, sowie zur Vorbeugung der Behandlung verschiedener Magen-Darm-Erkrankungen, zum Aufbau der Darmflora, zur Behandlung von Diabetes, gynäkologischen Erkrankungen und zur Krebsprävention. Außerdem dient es als Nahrungsergänzungsmittel für Menschen jeden Alters. Das Probiotikum „Narine“ wurde mehrmals als das beste Milchprodukt in Japan, Korea und den Ländern der ehemaligen UdSSR anerkannt und ist Teil des russischen Programms "Gesunde Ernährung". Dies ist eine Liste von Produkten, die man jedem kranken und gesunden Menschen in Russland empfiehlt.


Weitere Informationen zu weltweiten Studien finden Sie unter: https://mynarine.am/de/forschung.


Die Vorteile und Unterschiede zu Anderen, bisher bekannten Stämmen


Lactobacillus acidophilus Er-2 Stamm 317/402 Narine

  • hat ausgeprägte Hafteigenschaften, eine hohe Anpassungsfähigkeit und verbleibt lange im Darm
  • hat eine hohe Resistenz gegen Gallen- und Magensäure (pH-Wert = 2,0)
  • hat eine hohe Kolonaktivität im Magen-Darm-Trakt, eine Kapsel enthält, nicht weniger als 1,5x108 acidophile Milchsäurebakterien 317/402
  • hat eine hohe antibakterielle, antibiotische und antimykotische Aktivität gegen pathogene und opportunistische Mikroorganismen
  • ist hoch resistent gegen Antibiotika, Chemotherapie und Antiseptika
  • unterstützt und fördert die Produktion des eigenen Interferons, welches für das Immunsystem verantwortlich ist
  • hat in mikrobiologischen Tests, bei einem pH-Wert = 3,0, ein sehr aktives Wachstum


Der Anwendungsbereich von „Narine“ ist sehr vielfältig und dient zur Unterstützung der Behandlung sowie, zur Förderung der Gesundheit von Kindern und Erwachsenen, indem es


  • die Darmflora normalisiert und in kürzester Zeit die anaerobe Flora (Laktobazillen und Bifidobakterien) wiederherstellt. Damit erhöht es die Aktivität der normalen Escherichia coli und erhöht das antioxidative Potenzial des Körpers
  • bei Darminfektionen und verschiedenen Formen von Dysbakteriose hilft und die Darmtätigkeit reguliert
  • durch eine entzündungshemmende Wirkung den Reinigungsprozess des Körpers aktiviert und dadurch Toxine und Nebenwirkungen von Lebensmitteln, Antibiotika und Medikamenten neutralisiert
  • nach der Einnahme von Antibiotika sehr empfohlen wird
  • die Produktion des eigenen Interferons stimuliert, was eine entscheidende Rolle beim Schutz vor Viren und Krebs spielt und damit das körpereigene Immunsystem wiederherstellt
  • bei der Fütterung von Babys, einschließlich Frühgeborenen, ab den ersten Lebenstagen ein wertvoller Muttermilchersatz ist, als Ergänzungsnahrung in flüssiger Form für Kindern ab 6 Monaten dient
  • in der Onkologie, als Prävention, Rehabilitation und Verringerung der Wahrscheinlichkeit infektiöser Komplikationen nach onkologischen Operationen, verwendet wird (nicht als Hauptbehandlungsmethode)
  • für Personen, die unter Bedingungen mit erhöhter Strahlenbelastung arbeiten, in Gebieten leben, in denen eine höhere Strahlungsquelle herrscht oder kleinen Strahlungsdosen ausgesetzt sind
  • bei vorzeitigem Altern und allgemeinem Unbehagen nach längeren Stresssituationen hilft
  • bei verschiedenen komplexen Behandlungen, wie Erkrankungen der Leber, Nieren, Bauchspeicheldrüse, blutbildenden Organen (Anämie), Allergien (Diathese, Neurodermitis, Psoriasis, Ekzem), Atmungsorganen (Asthma, Bronchitis, Lungenentzündung), Urogenitalsystem (bei Entzündungen des Urogenitalsystems von Frauen und Prostata bei Männern, Prostatitis, Wechseljahre), gynäkologische Erkrankungen, HNO-Organe (Sinusitis, Mandelentzündung, Mittelohrentzündung), mit Mastitis, Diabetes mellitus, Parodontitis, eitrigen und infektiösen Entzündungen, hochwirksam ist
  • bei äußerer Anwendung als natürliches Antibiotikum wirkt
  • auch erfolgreich in der Kosmetik eingesetzt wird
  • bequem zu Einnehmen ist: "Narine" wird in drei Formen hergestellt Tabletten, Kapseln und Pulver. "Narine" Pulver – damit kann zu Hause Sauermilch, Joghurt und Quark hergestellt werden

"Narine" ist wirksam – es gibt keine Gegenanzeigen zur Einnahme, da keine Nebenwirkungen oder allergischen Reaktionen beobachtet wurden. Außerdem kann das Probiotikum alleine oder in Kombination mit anderen Arzneimitteln eingenommen werden.

Weitere Informationen zu den Anwendungsbereich finden Sie unter: https://mynarine.am/de/


1. Alle auf der Website veröffentlichten Texte dürfen nur für nichtkommerzielle Zwecke verwendet werden.
2. Alle auf der Website veröffentlichten Texte dienen nur zu Informationszwecken, stellen keine Diagnosen und ersetzen keine medizinischen Ratschläge und Behandlungen. Ihre Verwendungsmethode liegt in der persönlichen Verantwortung des Benutzers!
3. Wenn Sie die Informationen als nützlich für Sie empfunden haben, dann bitte teilen, twittern Sie , damit auch Andere davon profitieren können.

 
Diesen Beitrag teilen: